Camillo Pötzsch - Scout - Autor  + Tourenführung

So weit die Füße tragen, lebe ich ...

 Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

Wandern - Bergsteigen - Trekking - Höhenwege - Radtouren - Mountainbike - 

auf einsamen Pfaden der Südostalpen, die Natur draußen erleben...

... in der Region Friaul, den Dolomiten, Karawanken, Karnische und den Julischen Alpen.

Werbefrei - keine Cookies und Tracking - Privat und politisch unabhängig.

Was finden Sie hier bald nicht mehr ?

Aktuelle Informationen, Angebote für Touren und Beschreibungen von Bergregionen im Südosten der Alpen für den Wanderer, Bergsteiger, Ferntourengeher, Mountainbiker und Radfahrer. Fast alle hier angebotene und beschriebene Pfade und Bergtouren sind nichts für den Comfort Bergtouristen. Wer hier mit mir auf den Pfad kommt, nimmt gerne ein Leichttrekking Zelt mit und genügt sich mit den vielen hier vorhandenen Selbstversorger Hütten. Im Übrigen sind die hier bewirtete Berghütten nur sehr wenige vorhanden.

Dazu veröffentliche ich gelegentlich weiterführende Informationen zu aktuellen Themen unseres Leben. Als ein erfolgreicher Trainer für viele Ausdauer Sportarten biete ich Tipps und Empfehlungen für Training und Sport.
Unsere Gesundheit und in den letzten drei Jahren das Thema Corona sind weitere Themen, welchen uns beschäftigen. Umfassender Umweltschutz, nicht nur das Klima alleine, werden hier von mir ohne eine idiologische Sichtweise, aber mit dem täglichen Erleben in der freien Natur, betrachtet. Pfade zum Frieden und Ansichten zu Kindern, Jugendlichen und Familien ergänzen hier mit Informationen diese Webseite.

Meine Angebote an Touren

Viele meiner Pfade sind Touren weit abseits der Touristen Massen. Meine Stärke liegen bei Abenteuer Wochen, und dies speziell für Jugendliche und Schülern. Wir haben unser Essen dabei und kochen unterwegs unsere Mahlzeiten. Genächtigt wird in Zelten, sowie in einer Casera, Ricovero oder einem Bivacco. Bei Gruppen, welche von gemeinnützige Vereine, Kirchen oder Verbände angefragt werden, biete ich selbstverständlich sozial bedachte Gebühren und Preise. Für Familien und allein Erziehende mit Kindern habe ich dank meiner Gebietskenntnisse herrlich erholsame, und den Kindern Spaß bringende, Naturerlebnisse im Angebot.

Unter meinem Kapitel der geführten Pfade beschreibe ich die beliebtesten Routen für mehrtägige Touren und mehrwöchigen lange Trekking Pfade. Auf Euren Wunsch können alle von mir veröffentlichten Bergtouren und Pfade geführt und begleitet werden. Genaueres findet Ihr bei den jeweiligen Beschreibungen. Zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Wochentouren gehört uneingeschränkt der Dolomiten Höhenweg 6 auf dem Abschnitt Passo delle Mauria über Erto und Col Nudo zur Monte Cavallo Gruppe durch die Friaulaner Dolomiten hindurch.

Weitere Informationen und Ansichten

Touren Programm zum Neuen Jahre...

Aktuell neue Anmelde Bedingungen für 2024
Nach meinen persönlichen Erfahrungen zwischen 2020 und 2023 habe ich mich entschlossen, für meine Wandergruppen und Gebirgsunternehmungen, 2024, Teilnehmer/innen mit Corona Impfungen nicht mehr anzunehmen.
Es ist für mich nicht mehr verantwortbar, mit der Gentherapie geimpfte Gebirgstouristen durch und über die Berge zu führen. Diese Personen sind nachweislich bei mir nicht mehr belastbar. 
Übrigens: Im internationalen Wintersport, hier besonders Biathlon und Skilanglauf, welche ich sehr verfolge, waren die mehrfach gespritzten Teilnehmer besonders oft erkrankt. Wie kann ich so oft an Corona erkranken, wenn ich doch drei mal mindestens gespritzt wurde ?  Diese Frage sollten sich mal die Athleten stellen...
Selbst bin ich ungespritzt, seit 3 Jahren sollte ich laut den deutschen Gesundheitsministern Tod sein, und freue mich doch bester Gesundheit und Corona hatte ich nie !

Pfade zur Vergangenheit

Einen wichtigen Blick zurück bietet der Erwin Rommel Pfad. Gerade heute aktuell mit dem Russland - Ukraine - EU und NATO Konflikt ist es wichtig zu sehen, welches Leid militärisch ausgeführte Streitereien für die Menschen und Soldaten haben. Unsere Politiker reden seit Jahren von Klima, Klima und nochmal Klima und nun?  Jetzt wird für mehrere hunderte von Milliarden € aufgerüstet und bestimmt nicht Umwelt freundlich und Klimaneutral produziert und anschließend mit Bomben wieder zerstört. Durch wirtschaftliche Sanktionen werden besonders im Energiebereich die Schadstoffe deutlich in die Höhe gehen und von umweltfreundlicheren Produktionen ist keine Rede mehr.

Eine weitere geschichtsträchtige mehrwöchige Tour ist der Sentiero Libera della Carnia. Auf teilweise abenteuerlichen Partisanen Pfade erreicht man alle 39 Gemeinden in der Region Karnien, welche sich im Sommer 1944 zur freien italienischen Republik Carnia vereint haben. Auch diese etwa 3 wöchige Bergtour kann für den Sommer 2024 bei mir gebucht werden. Übernachtungen finden in bewirteten Berghütten, Rifugio, Selbstversorger Hütten und im mitgebrachten Zelten statt.

Pfade zum Umweltschutz

Der Umweltschutz wird von mir gelebt. Nichts wird in der Natur achtlos weg geworfen. Gesichteter Müll wird von mir gesondert im Rucksack verpackt und mit ins Tal genommen. Wie sind nur Besucher der Natur und nicht ihr Besitzer. Bär und Wolf sind wieder da, wo sie auch hin gehören. So auch der Steinbock, die Gemsen und das Rehwild. Alle Lebewesen, auch die bei den meisten verachteten Schlangen und Vipern, haben ihre Dasein Berechtigung. Dazu gehören natürlich auch die Raubvögel, wie der Adler und die hier vorhandenen Geier. An blühenden Pflanzen gibt es in der Bergregion Friaul wirklich noch Alles, was auf kalkhaltigen Böden wächst und gedeiht.

Übrigens: entgegen aller, insbesondere der deutschen Medien, hat es wieder genug geregnet und im Winter geschneit. Auch die echten, hier von mir gemessenen Tages Höchsttemperaturen lagen im Mittel. Wo es wirklich diesen Winter zu warm sein gewesen soll, weiß ich nicht, hier in der Region Friaul am Südost Fuß der Alpen ging alles seinen gewohnten Gang.

Italien glüht und verbrennt ?

Es ist nicht leicht, gegen die Panikmache der deutschen Medien in der Sache Klimawandel anzugehen. Natürlich ändert sich das Klima, genauso wie das Wetter und jährliche Schwankungen gab und gibt es immer. Vielleicht nützen aktuelle Bilder vom Bergwald hier aus der Region Friaul als Beispiele. Das Bild direkt hier oben stammt vom September 2023. Wie Ihr seht, der Bergwald ist vielfältig, die Wiesen Artenreich und Insekten gibt es zu Hauf. Mehr Grün geht nicht.

Wenn der Mensch über Jahrzehnte in die Abläufe der Natur eingreift, als ein Beispiel Monokulturen als Wald pflanzt, dazu aus Profit Gründen schnell wachsende Nadelhölzer, braucht er sich nicht wundern, wenn es schief geht. Klimawandel gibt es seit sich die Erde dreht. Warmphasen und Kaltphasen wechseln sich seit Jahrtausende ab, genauso regenreiche Perioden mit Trockenen.

Einen völlig anderen Charakter haben die von mit beschriebenen Wasser Pfade. Von Wildbachtal zu Wildbachtal, herrliche Wasserfälle und Gebirgsseen, sind hier die Ziele dieser Routen. Gerade für Kinder und Jugendliche ein Hochgenuss im Sommer in der freien Natur. Verbunden sind alle schönen Wasserplätze in der Region Friaul mit dem Sentiero del Acqua - Carmen Felicitas.  Eine große bis zu dreiwöchigen Runde, meist Zelten und Selbstversorger Hütten, Casera oder Bivacco,  kann auf Anfrage für den Sommer 2024 bei mir gebucht werden.

Meine Aufgabe dieser Art von Informationen

Wie viele Autoren, lese auch ich im Internet passende Artikel quer. Immer wieder stellte ich fest, dass unerlaubter Weise einfach von meinen Artikeln abgeschrieben und anschließend mit passender Werbung eingebunden wird.
Wie ich das beweisen kann ?
Nun, ich habe bei einigen Artikeln von mir bewusste Fehler eingebaut. So habe ich CAI Wege Nummern falsch angegeben, total unübliche Zeitangaben, Namen von Selbstversorger Hütten vertauscht und auch mal nicht vorhandene Verbindungssteige beschrieben. Und siehe da: hier wurde einfach kopiert und wieder eingefügt. Dreister geht es nicht !!!
Damit hat es nun bald ein Ende.

Übrigens:
Auch bei solchen "Kleinigkeiten" sehe ich die Verwahrlosung unserer Gesellschaft. Respekt und Toleranz ist nun mal keine Einbahnstraße !
Wer weiterhin gerne auf meinen Beschreibungen und Kenntnissen der südöstlichen Alpen zurück greifen möchte, sollte sich meine 2. eMail Adresse oben:  doncamillo.friaul@gmail.com  merken. Ihr könnt mich anschreiben und bekommt die gewünschten Informationen per Mail zugesandt.

Letzte Aktualisierung meiner Webseite:   am 25.Juni  2024 

Camillo Pötzsch - Copyright:  CP_1998